Weiße Weste

Schönes Wetter und ein spannendes Spiel konnten rund 50 Zuseher am Samstag den 13.05.17 in Schleißheim verfolgen.
Unsere Jungs konnten wieder 3 Punkte einfahren und behalten die weiße Weste an und rücken auf den 2. Tabellenplatz vor.

Nach anfäglicher Angst ob das Wetter mitspielt, wurde das Spiel FCU Schleißheim gegen den Tabellennachbarn DSG U. FC Waldegg pünktlich und bei Sonnenschein um 18:00 angepfiffen.
Gleich von Anfang an drückten die Jungs und bestimmten das Spiel. Es dauerte keine zehn Minuten da griff auch schon der gegnerische Tormann das erste mal hinter sich.
Es war Laubinho der uns mit dem 1:0 in Führung brachte. Die Waldegger wirkten so als ob sie noch nicht ganz ins Spiel gefunden hätten, diese Situation nutzten wir aus und spielten uns gute Möglichkeiten raus. In Minute 30 war dann Niklas zur stelle und versenkte den Ball zum 2:0. Der Gegner hatte zwei gute Tormöglichkeiten, doch unser Tormann war dort wo er sein sollte. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit wurde unser Tormann noch einmal geprüft, jedoch vom eigenen Spieler, der hohe Rückpass wurde aber gekonnt entschärft. So ging es mit einer tollen Leistung und einem 2:0 in die Kabine.

Aber es sollte noch anders kommen!
In den ersten 10 min. sah man das selbe Spiel wie in Halbzeit 1, als Waldegg dann nach einem Eckball auf 2:1 verkürzte. Ab diesen Zeitpunkt wurden unsere Jungs ein bisschen nervös und die Waldegger voller Tatendrang. Kurz darauf konnten wir uns aber mit einem 3:1 wieder einen 2 Tore Vorsprung ausarbeiten. Es war unser Toptorschütze Sali der das Ding reinmachte. Die Waldegger, agressiv und sehr offensiv spielend, verkürzten in min. 70 zum 3:2. Eine schöne Flanke und Unachtsamkeit in den Verteidigunsreihen machten dies möglich. Die Zuseher sahen ein schönes und schnelles Spiel.
Diesmal war es Daniel der sich auf seiner rechten Seite durchkämpfte und den Ball Richtung Tor brachte, der gegnerische Tormann konnte diesen aber nur Abprallen lassen, Flo stand goldrichtig und bedankte sich für das 4:2. Dann passierte es, 10 Minuten vor Schluss, Elfmeteralarm. Es war leider eine Fehlentscheidung des Spielleiters.
Unser Tormann sprang ins richtige Eck aber war leider nicht am Ball. 4:3.
Die lezten Minuten wurden noch hektisch, man schaffte es aber dennoch das 4:3 bis zum Schluss zu halten.

Es war ein spannendes Spiel, viel hin und her, a guade Partie.
Wichtige 3 Punkte die uns auf den 2. Platz brachten.

Zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s